modiCAS||plan Product Box

Gelenkersatz in 2D planen

modiCAS||plan ist eine einfache und pragmatische Lösung zur Planung und Dokumentation endoprothetischer Eingriffe im Bereich von Hüfte und Knie, die den Chirurgen mit seinen Anforderungen in den Mittelpunkt stellt.

Individuell erstellte Workflows in Verbindung mit abgestimmten 3D-Implantatschablonen ermöglichen schnelle, sichere und reproduzierbare Planungen für jede Indikation. Der Arzt kann sich ganz auf den chirurgischen Teil der Planung konzentrieren.

modiCAS||plan ist konform mit dem DICOM-Standard und kann damit an alle gängigen PACS angebunden werden.

Ihre Vorteile im Überblick:

Planung mit mehreren Bildern gleichzeitig

Mit modiCAS||plan sind Sie in der Lage, mit mehreren Röntgenaufnahmen gleichzeitig zu planen. Um das Planungsergebnis besser zu beurteilen, können Sie z.B. eine Lauenstein-Aufnahme miteinbeziehen oder die Größenwahl einer Knieprothese in der Lateralansicht überprüfen.

Implantatvorauswahl per Smart-Filter

Ein wesentliches Merkmal von modiCAS||plan sind Implantatfilter, welche die Datenbank anhand ermittelter anatomischer Größen (Durchmesser des Acetabulums, CCD-Winkel,…) durchsuchen und passende Implantate zur Auswahl stellen.

Smart-Filter tragen damit erheblich zur Zeitersparnis und Planungssicherheit bei.

Implantatpositionierung

Anhand anatomischer Gegebenheiten werden die gewünschten Implantate vorpositioniert und die einzelnen Komponenten miteinander verbunden.

Geführte Planung

Als erfahrener Chirurg verfügen Sie über bewährte Operationstechniken, um für jede Indikation das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. In Workflows bilden wir Ihr individuelles Vorgehen Schritt für Schritt ab, so dass Planungen jederzeit reproduzierbar, zeitsparend und in gleicher Qualität erfolgen können.

Beinlängenausgleich und Umstellungsosteotomie

Den Beinlängenausgleich berechnet modiCAS||plan automatisch. Sie geben nur Referenzebene und Maßpunkte vor. Anhand der Beinachse werden Ihnen Vorschläge für mögliche Umstellungsosteotomien angeboten.

Automatische Bildskalierung mit unterschiedlichen Methoden

Wurde während der Röntgenaufnahme z.B. eine Kalibrierkugel verwendet, skaliert Ihnen modiCAS||plan das Bild automatisch.

Automatische Bildoptimierung mittels Equalisierung

Damit können Ihre Röntgenbilder schon beim Bildimport automatisch hinsichtlich Helligkeit und Kontrast optimiert werden.

3D-Implantatschablonen Hüfte

modiCAS||plan arbeitet mit 3D-Implantatschablonen. Hüftschablonen sind die Voraussetzung dafür, dass mit Röntgenaufnahmen aus beliebigen Perspektiven Hüftgelenksersatz geplant werden kann.

3D-Implantatschablonen Knie

modiCAS||plan arbeitet mit 3D-Implantatschablonen. Knieschablonen sind die Voraussetzung dafür, dass mit Röntgenaufnahmen aus beliebigen Perspektiven Kniegelenksersatz geplant werden kann.

Releasenotes

24.04.-2018 - modiCAS||3D 3.2 mit 2D Planungsmodul

Freigabe der Featureversion modiCAS||3D 3.2

Diese beinhaltet unter anderem die Integration des 2D Planungsmoduls, weswegen in modiCAS||plan zukünftig nur noch kleinere Bugfixes gelöst werden, für die an dieser Stelle jedoch keine eigenen Releasenotes mehr publiziert werden.

Zur Info: Unser Lizenzmodell für modiCAS||3D sieht vor, dass Sie das 2D Planungsmodul einzeln erwerben können. Ihr Vorteil dabei: intuitivere und modernere Oberfläche. Eine spätere Erweiterung um das 3D Planungsmodul wird erleichtert, die Lernkurve für das komplexere Thema CT-Planung verkürzt.

Selbstverständlich bleibt modiCAS||plan auch weiterhin für Sie verfügbar. Bestandskunden bekommen wie gewohnt alle Implantatupdates.

24.10.2014 - modiCAS||plan 2.2.3

Freigabe der Patchversion 2.2.3. Diese beinhaltet folgende Bugfixes:

  • Bildequalisierung kann nun auch auf RGB Bilder angewandt werden.
  • Automatische Kugelerkennung auch möglich, wenn das DICOM Tag Pixel Spacingnicht vorhanden ist.
  • Kleinere Bugfixes.
22.08.2014 - modiCAS||plan 2.2.2

Freigabe der Featureversion 2.2.2. Diese beinhaltet folgende Neuerungen:

  • Feature "Bildequalisierung", damit können Ihre Röntgenbilder schon beim Bildimport automatisch hinsichtlich Helligkeit und Kontrast optimiert werden.
  • Optimierung der automatischen Bildskalierung, die es erlaubt, mittels Parameter die Qualität Ihrer Bilder zu berücksichtigen und somit individuell die automatische Erkennung Ihrer Kalibrierkugel zu verbessern.
  • Neue kundenspezifische Workflows für Hüfte und Knie, in denen Ideen unserer Kooperationspartner Dr. Than und Dr. Schlegl in Pecs umgesetzt wurden.
  • Neuer Mini-Workflow zur Bestimmung der postoperativen Inklination, unterstützt dieDokumentation in Endoprothesenzentren.
  • Kleinere Bugfixes.